Copyright © by Webmaster www.zeltlager-latranche.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Home Reiseziel Geschichte des Zeltlagers Ausflüge Fotogalerie Links Downloads Kontakt
Ile de Ré

Größere Kartenansicht
Die Insel „Ile de Ré“ liegt 1,6 Seemeilen vor der Küste von La Rochelle (85 Kilometer von La Tranche Sur Mer entfernt) und ist eine beliebte Touristeninsel, weil sie über feine Sandstrände, Pinien- und Zypressenwälder und ausgedehnte Weinbaugebiete verfügt. Sie ist 30 Kilometer lang und an ihrer breitesten Stelle fünf Kilometer, an der schmalsten nur 100 Meter breit. Mit dem Auto oder Bus erreicht man sie über eine knapp 3 Kilometer lange Brücke.

Unser Ziel ist Saint-Martin-de-Ré, die mit 2700 Einwohnern größte Stadt der Insel. Sie hat einen mitten in der Stadt gelegenen, wunderschönen Hafen und gepflegte Restaurants und Läden, die sich darum gruppieren. Außerdem befindet sich dort eine Festung, die sogar zum Unesco-Weltkulturerbe zählt und in der die einzige Eselherde der Insel weidet. Sie wurden früher zur traditionellen Salzherstellung benötigt und trugen als Moskitoschutz karierte oder gestreifte Hosenbeine, mit denen sie heute immernoch geschmückt werden.
Von Saint-Martin aus kann eine Fahrradtour begonnen werden, die je nach Lust und Sportlichkeit kürzer oder länger gestaltet werden kann. Auf der Insel gibt es über 100 Kilometer gut ausgebaute Fahrradwege, über die zum Beispiel der Leuchtturm der Wale („Phare des Baleines“) erreicht werden kann, den wir auch vom Strand in La Tranche sehen können. Da der höchste Punkt der Insel nur 19 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist  man auch mit gemütlichem Fahren schnell unterwegs. Einige Gebiete der Insel sind sogar nur mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen, da sie unter Naturschutz stehen.
Für die, die lieber Saint-Martin erkunden möchten, gibt es auch eine Menge in den niedlichen Läden zu entdecken. Viele Kunsthandwerker haben kleine Läden eröffnet, in denen sie handgemachte Marmelade, Seife oder Olivenöl verkaufen.


Für alle, die sich schon vorab mal über die Insel informieren wollen, hier der Link zur Touristenseite der Ile de Ré